Interaktive Vitrine

Inhaltliche und visuelle Stütze

Interaktive Vitrine

Ob kinetisch oder feststehend, mit den interaktiven Vitrinen wird jede Präsentation im Raum zu einem echten Erlebnis für die Sinne. Als Teil einer gesamten Inszenierung geben sie dem Experience Room im Visitor Center SIEMENS BT einen visuellen, akustischen und olfaktorischen Rahmen.

Jede Vitrine wurde mit mehreren Displays versehen, die sich hinter Glas befinden. Eine Radar-Touch-Anwendung ermöglicht dabei die Interaktion mit dem Säulenexponat. Für die Bewegung im Raum verfügen einzelne Vitrinen über eine Motor- und Schieneneinheit, die geräuschlos arbeitet. Besondere Highlights sind die Duftinszenierung und der integrierte Nebelkanal für eine sprichwörtlich sinnliche Reise.

Kunde

Siemens Schweiz AG

Anlass

Experience Room Visitor Center SIEMENS BT

Jahr

2018

Leistung

Konstruktion, Fertigung, elektronische Ansteuerung und Ventuz-Programmierung

Partner

Entwurf, Mediencontent und Idee von TRIAD Berlin Projektgesellschaft mbH

Bildrechte

@Volke Kommunikations-Design GmbH

n/a